Archiv der Kategorie: Arbeiten

Ortsvertrauensmann für Seedorf gewählt

Die Stadt Bad Bevensen bietet derzeit den Ortsteilen die Möglichkeit, Ortsvertrauensleute zu wählen, die den durch sie vertretenenen Ortsteil näher an die Stadtpolitik binden sollen. Am heutigen Dienstagabend waren die Seedorfer aufgefordert, eine Ortsvertrauensperson zu bestimmen. Mit großer Mehrheit wurde Uwe Bosse-Dreweskracht in diese Position gewählt. Nach seiner Bestätigung in der nächsten Stadtratssitzung kann er dieses neu geschaffene Amt dann antreten.

Uwe Bosse-Dreweskracht

Als Anschubfinanzierung stehen den neuen Ortsvertrauensleuten erstmalig 10.000 Euro zur Verfügung, da die Mittel aus den Jahren 2018 und 2019 addiert werden. Das Geld steht den jeweiligen Orten zur Verfügung und kann für ortsgebundene kleinere Infrastrukturmaßnahmen zur Förderung der Dorfgemeinschaft eingesetzt werden.

Dorfputz am 19. November!

Am Samstag, den 19. November 2016 lädt der Arbeitskreis „Unser Dorf hat Zukunft“ zum Dorfputz ein. Los geht es um 9:00 Uhr.

Arbeiten im und um das Dorfgemeinschaftshaus sind vorgesehen und wenn der Schnee das Laub wieder freigegeben hat, dann wird auch dieses beseitigt. Arbeitsgeräte und Werkzeug bitte mitbringen.

Für den anschließenden Imbiss und die Getränke sorgt der Arbeitskreis „Unser Dorf hat Zukunft“.

Dorfputz am 28. März 2015

Der Frühlings-Dorfputz des Arbeitskreises „Unser Dorf hat Zukunft“ findet statt am Samstag, den 28. März 2015. Treffen ist um 9:00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus.

Bitte Gartengeräte mitbringen.

Den Kartoffeln geht´s an den Kragen!

In Seedorf gehen seit Mittwochnachmittag die Vorbereitungen für das Kartoffelfest in die heiße Phase! Tagelang wurden (und werden) Zelte aufgebaut, Stühle und Tische herbeigeschafft, Getränkefässer und Kisten geschleppt und und und…

Und? Und Kartoffeln gekocht, geschält, gerieben, gewürzt, Dips und Soßen zubereitet, Kuchen und Torten gebacken. Natürlich wird auch wieder das Backhaus angeheizt, damit den Seedorfer Gästen auch Butterkuchen und frisch gebackenes Brot angeboten werden können.

So hofft die Seedorfer Dorfgemeinschaft auf bestes Wetter, damit am kommenden Sonntag wieder zahlreiche Gäste den Weg nach Seedorf finden und die handgemachten Speisen sowie ein frisch gezapftes Bier oder ein heißen Kaffee genießen können!

Kartoffelfest Vorbereitung